Bild

Wir alle wachsen, zeitlebens, denn die Natur
wächst auch, zeitlos!

Dr. Heinz Bertschinger; Schweizerische Gesellschaft für biologischen Landbau

Unternehmensphilosophie


 

Unser Unternehmen stützt sich auf 3 wesentliche Säulen, die unser Handeln stets beeinflussen: Qualität - Kunde - Naturverbundenheit

Der hohe Einsatz von Pestiziden und die damit verbundene gesundheitliche Gefahr für den Menschen, die Rückstände in Produkten und Boden an Pestiziden, die Resistenzbildung vieler Schadorganismen gegen Pflanzenschutzmitteln, aber auch die Marktsituation mit einer Überproduktion veranlassten uns, umzudenken - langfristiger zu denken, auch im Hinblick auf unsere nachfolgenden Generationen Änderungen vorzunehmen und sich für den biologischen Anbau zu entscheiden.

Ziel unserer Kulturweise ist es, durch die biologische Anbauweise das natürliche Gleichgewicht wieder herzustellen. So richtet sich unsere Düngung in erster Linie nicht nach der Ernährung der Pflanze, sondern dient v. a. zur Förderung und Ernährung der Bodenlebewesen, die erheblichen Einfluss auf das Gleichgewicht auswirken.

Uns liegt viel daran, Produkte heranzuziehen, die aus eigener Kraft widerstandsfähiger gegen Krankheiten und Schädlinge sind und dem Kunden durch Geschmack und lange Haltbarkeit eine Freude bereiten.

Die Konkurrenz im biologischen Anbau nimmt immer mehr zu. So ist der Markt einem ständigen Wandel unterzogen. Der Einstieg vieler Betriebe im biologischen Bereich ist für uns ein Zeichen, dass wir auf dem richtigen Weg waren und auch weiterhin bleiben. Denn schliesslich belebt Konkurrenz das Geschäft! Unsere Entwicklung stagniert nicht. Wer weiss, vielleicht führen wir bereits in der hintersten Gewächshausecke, fernab der Hektik und dem öffentlichen Auge, Versuche mit Pflanzen durch, die sie morgen bereits als Neuheit im Laden bewundern und kaufen können.